×

Unter Führung der PdAK

Der große Führer Genosse Kim Il Sung während der Besprechung über den Entwurf des Beschlusses der 3. erweiterten Sitzung des Exekutivkomitees des Zentralen Organisationskomitees der KP Nordkoreas, Dezember Juche 34 (1945)

Der 10. Oktober Juche 110 (2021) ist der 76. Jahrestag der Gründung der Partei der Arbeit Koreas (PdAK).

Die Geschichte der PdAK ist eine Geschichte des Kampfes für die Würde, das Schicksal und das Glück des Volkes.

Dank der Gründung der PdAK durch den großen Führer Genossen Kim Il Sung verfügt das koreanische Volk über den Stab der Revolution, mit dem es sein Schicksal selbstständig und schöpferisch gestalten kann.

Der große Führer Genosse Kim Jong Il verstärkte und entwickelte durch energische ideologisch-theoretische Tätigkeiten und Führung die Partei zu einer revolutionären Partei koreanischer Prägung, in der das ideologische und das Führungssystem des Führers unbeirrt herrscht, zu einer mütterlichen Partei, die ein in sich vollendetes Ganzes mit den Volksmassen bildet und ihnen dient und sich der absoluten Unterstützung und des Vertrauens der Volksmassen erfreut.

Der verehrte Genosse Kim Jong Un, der die Ideen Kim Il Sungs und Kim Jong Ils über den Aufbau der Partei und ihre Verdienste erstrahlen lässt, festigt und entwickelt die PdAK zu einer Partei weiter, in der die Privilegierung der Volksmassen durchgesetzt ist.

Auch heute schreitet das koreanische Volk unter der Führung der PdAK voller Tatkraft der hoffnungsvollen Zukunft entgegen voran, in der alle Träume und Ideale Wirklichkeit werden.